Zum Hauptinhalt springen

Als ältester Sohn von Franz Egler und Eva Egler, geborene Pape, am 29. September 1936 in Giseladorf geboren, wuchs Mathias Egler mit seinen zwei Schwestern auf. Er erinnert sich gerne an seine Kindheit in Giseladorf, an den Besuch des deutschen Kindergartens und der Volksschule sowie an seine Zeit als Ministrant in der stattlichen Dorfkirche.

Weiterlesen
Pfarrer Paul Kollar Foto: Pfarrei St. Alban/Bodenheim

„Ein Brückenbauer sagt auf Wiedersehen“ titelte Anfang Juli die Mainzer „Allgemeine Zeitung“ und meinte damit Pfarrer Paul Kollar, der sich nach 14 Jahren von der Pfarrgruppe Bodenheim-Nackenheim verabschiedete. Davor hatte Pfarrer Kollar in einem Gespräch mit der Zeitung „Journal Lokal“ auf seine seelsorgerische Tätigkeit zurückgeblickt und sich zu seiner…

Weiterlesen

Giseladorf war die Heimat von Eva Schwarzmann, geb. Petri. Hier wurde sie geboren, hier hat sie den Großteil ihres Lebens verbracht und hierher kam sie – so lange es ging – zweimal im Jahr zurück, um den Friedhof zu pflegen und beim Erhalt der katholischen Kirche zu helfen.

Weiterlesen
Andreas Schwarzmann (22.02.1907 - 6.02.2010)

Andreas Schwarzmann, der älteste Giseladorfer Landsmann, ist am 6. Februar 2010 im Alter von 102 Jahren für immer von uns gegangen. Bis ins Alter von 101 Jahren konnte er weitestgehend selbstständig die einfachen Dinge des täglichen Lebens verrichten.

Weiterlesen
Hans Pape (4.08.1919 - 14.09.2009)

Am 4. August 2009 feierte Hans Pape aus Giseladorf seinen 90. Geburtstag. An seinem Achtzigsten war er noch rüstig und wohlauf. Damals hat er sich selbst einige Verse gewidmet:

Weiterlesen
Peter Wersching (12.07.1935 - 5.02.2007)

„Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot. Er ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.“ Diese Aussage eines unbekannten Autors spricht jedem, der Dr. Peter Wersching kannte, aus der Seele.

Weiterlesen